Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
01.10.2020
klartext 33/2020
30 Jah­re Deut­sche Ein­heit: Kluft zwi­schen Ost und West schlie­ßen!
Stempel Zukunftsdialog mit Slogan Tarif. Gerecht. Für alle.
DGB/Kathrin Biegner
Auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung gibt es immer noch wirtschaftliche Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland. Um gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Teilen Deutschlands zu schaffen, braucht es Tarifverträge. Denn dort, wo Tarifverträge gelten, ist die Angleichung der Löhne nahezu abgeschlossen.
weiterlesen …

28.09.2020
Europäische Mindestlöhne
Er­werbs­ar­mut be­en­den
Für ein soziales Europa
von Stefan Körzell BV
EU-Sterne und Geldscheine
DGB/Marian Vejcik/123rf.com
Für ein soziales Europa brauchen wir mehr Tarifbindung und faire Mindestlöhne. Das fordern der DGB und der Europäische Gewerkschaftsbund (EGB). Die Mindestlöhne reichen aktuell von 1,87 Euro in Bulgarien bis zu 12,38 Euro in Luxemburg. Nur in zwei Ländern schützen sie vor Erwerbsarmut. Die Europäische Kommission will jetzt faire Mindestlöhne in allen Mitgliedstaaten schaffen.
weiterlesen …

28.09.2020
Faire Wert­schöp­fungs­ket­ten brau­chen Sank­tio­nen ge­gen Men­schen­rechts­ver­let­zun­gen
von Frank Zach
Motiv Weltkugel mit Rahmen inkl. Schriftzug Gegen Gewinne ohne Gewissen hilft nur noch ein gesetzlicher Rahmen
lieferkettengesetz.de
Zurzeit ringen drei Minister der Bundesregierung um den Inhalt eines Gesetzes, das dafür sorgen soll, dass Menschenrechte in globalen Wertschöpfungsketten von Unternehmen geachtet werden. Auf den ersten Blick also eher ein nationales Thema, geht es doch um ein deutsches Gesetz. Doch um globale Lieferketten fair zu gestalten, bedarf es auch Sanktionen, die nicht an den nationalen Grenzen enden.
weiterlesen …

23.09.2020
30 Jahre Wiedervereinigung
"Ra­di­ka­le Um­brü­che"
Interview mit Gewerkschafter Ralf Hron
Porträt Ralf Hron, DGB
DGB/Ralf Hron
Ralf Hron ist Regionsgeschäftsführer DGB Südwestsachsen. Er saß 1989 als Gewerkschafter mit am zentralen „Runden Tisch“ der Jugend. Wir sprachen mit ihm anlässlich des 30. Jahrestags der Wiedervereinigung über sein Leben, bewegte Zeiten, Touren durch den „wilden Osten“ und Rechtsextremismus.
weiterlesen …

23.09.2020
klartext 32/2020
Eu­ro­päi­sche Union: Hand­lungs­fä­hig­keit lang­fris­tig si­chern!
Mehrere Europafahnen wehen auf einer Demonstration im Wind
DGB
Nach der Rede EU-Kommissionspräsidentin Ursala von der Leyen zur Lage der EU ist es weiterhin unklar, wie die EU mit den höheren Staatsschulden im nächsten Jahr umgehen soll. Zwar wurde das Verschuldungsverbot kurzfristig aufgehoben, dennoch müssen die EU-Schuldenregeln langfristig überarbeitet werden.
weiterlesen …

23.09.2020
Videokonferenz
Eu­ro­päi­sche Min­dest­löh­ne: Ein Bei­trag zu mehr Ge­rech­tig­keit in Eu­ro­pa?
von Stefan Körzell BV
Mindestlohn Stempel mit Geldscheinen
DGB/Bartolomiej Pietrzyk/123RF.com
Bei den Mindestlöhnen gleicht die Europäische Union einem Flickenteppich. Die Bundesregierung will die deutsche EU-Ratspräsidentschaft nutzen, um faire Mindestlöhne in Europa voranzutreiben. Was genau getan werden muss und wie Europa davon profitieren kann? Darüber hat der DGB mit Expertinnen und Experten in einer Online-Videokonferenz am diskutiert.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 

Wichtige aktuelle Infos

Co­ro­na: Al­les, was Be­schäf­tig­te jetzt wis­sen müs­sen
Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com
DGB-Region Niederrhein auf Facebook + Logo: Gemeinsam Demokratie stärken
DGB-Region Niederrhein auf Facebook + Logo: Gemeinsam Demokratie stärken
gegenblende - das DGB-Debattenportal
DGB/Spiekermann
Links im Bild: rote Raute mit weißem Schriftzug DGB. Das Logo umläuft ein geschwungener roter Bogen, unten steht DGB Rechtsschutz GmbH. Rechts davon stehen und liegen auf gleicher Höhe mehrere Gesetzbücher. Im Vordergrund steht das Buch Arbeitsrecht.
DGB

Direkt zu ihrer Gewerkschaft