Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
14.01.2019
Digitalisierung
"Nicht al­les, was tech­nisch mach­bar ist, darf sich durch­set­zen"
Wie Künstliche Intelligenz die Arbeitswelt verändert
von Reiner Hoffmann
DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann in Gesprächssituation
DGB/Christoph Michaelis
Wenn Maschinen immer mehr Aufgaben übernehmen und sich Unternehmen wie Uber oder Amazon vor ihrer Verantwortung drücken, bleiben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf der Strecke. In der "Welt am Sonntag" warnt DGB-Chef Reiner Hoffmann vor den Risiken des rasanten technischen Fortschritts.
weiterlesen …

09.01.2019
klartext 1/2019
20 Jah­re Eu­ro: Es blei­ben vie­le Bau­stel­len!
Mann an Eurozeichen
DGB/123rf.com/Sergey Nivens
Der Euro wird offiziell 20, doch richtige Feierlaune will nicht aufkommen. In machen Ländern der Eurozone ist die Zustimmung für die Gemeinschaftswährung auf unter 50 Prozent gesunken. Der DGB-Klartext schlägt eine Reihe von Reformen vor, um das Vertrauen in den Euro zu stärken und die Währungsunion zu stabilisieren.
weiterlesen …

01.01.2019
Neue DGB-Analyse vier Jahre nach Einführung des gesetzlichen Mindestlohns
Min­dest­lohn sorgt für mehr Lohn und Be­schäf­ti­gung – Ge­setz­ge­ber muss Ta­rif­bin­dung stär­ken
von Stefan Körzell BV
Straße mit aufgemaltem Pfeil nach vorn
DGB/Vasin Leenanuruksa/123RF.com
Der gesetzliche Mindestlohn steigt zum 1. Januar 2019 auf 9,19 Euro. Vier Jahre nach seiner Einführung zieht DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell eine positive Bilanz: „Der gesetzliche Mindestlohn hat für viele Beschäftigte mehr Lohn gebracht, er hat den privaten Konsum angekurbelt und so zum aktuellen Aufschwung beigetragen."
Zur Pressemeldung

21.12.2018
klartext 45/2018
EV­G-Ta­ri­fab­schluss – Trend zur Ar­beits­zeit­sou­ve­rä­ni­tät geht wei­ter
Inter City Express auf Schiene
DGB/bloodua/123RF.com
Pünktlich zu Weihnachten hat die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) in den Verhandlungen mit der Deutschen Bahn AG (DB AG) für über 100.000 Bahnangestellte einen Tarifabschluss erreicht, der sich sehen lassen kann. Der DGB-klartext.
weiterlesen …

20.12.2018
Magere Halbzeitbilanz zum deutschen Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte
Ge­werk­schaf­ten und NRO for­dern Ge­setz zur Un­ter­neh­mens­ver­ant­wor­tung
von Reiner Hoffmann
Asiatische Frauen arbeiten an Nähmaschinen in Textilfabrik
DGB/hxdbzxy/123rf.com
Zwei Jahre nach Verabschiedung des Nationalen Aktionsplans für Wirtschaft und Menschenrechte ziehen DGB, das Forum Menschenrechte, VENRO und das CorA-Netzwerk eine ernüchternde Halbzeitbilanz. "Schon bei der Erarbeitung des Aktionsplans hatte die Bundesregierung keinen Mut zu verbindlichen Menschenrechtsauflagen für Unternehmen aufgebracht", erklärt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann.
Zur Pressemeldung

14.12.2018
klartext 44/2018
Re­form der Wäh­rungs­u­nion: Mehr Markt­dis­zi­plin wird Eu­ro schwä­chen!
Euro
DGB/Simone M. Neumann
Die Erwartungen waren groß, als sich letzte Woche die Finanzminister aus den Ländern der Eurozone zu ihrem Eurogruppentreffen trafen. Versprochen waren weitere große Schritte zur Stabilisierung der gemeinsamen Währung. Beschlossen wurden nur technische Maßnahmen. Dabei liegen die Alternativen zur Marktdisziplin auf dem Tisch und werden vom DGB schon lange gefordert. Der DGB-klartext.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite