Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
29.05.2020
Corona-Virus / Covid-19
Über­brückungs­hil­fe für Stu­die­ren­de voll­kom­men un­zu­rei­chend
von Elke Hannack
Stapel Euromünzen
DGB/Jrg Stber/123rf.com
Für Studierende, die aufgrund von Corona in finanzielle Not geraten sind, hat das Bundesbildungsministerium 100 Millionen Euro Überbrückungshilfe bereitgestellt. Für DGB-Vize Elke Hannack sind die Hilfen völlig unzureichend: „Die Bundesbildungsministerin muss hier schnellstens nachlegen. Zudem muss das BAföG zunächst krisenbedingt für mehr Studierende geöffnet werden.“
Zur Pressemeldung

26.05.2020
Allianz für Aus- und Weiterbildung
Aus­bil­dung: Maß­nah­men zur Sta­bi­li­sie­rung ver­ein­bart
von Elke Hannack
Jugendliche mit Tablet und Lötkolben
DGB/Simone M. Neumann
In diesen Tagen schließen viele Schulabgänger ihre Ausbildungsverträge ab - eigentlich. Denn die Lage auf dem Ausbildungsmarkt droht sich durch die Corona-Krise zu verschlechtern. Der DGB hatte einen Schutzschirm für Ausbildung gefordert. Nun gab es ein Spitzentreffen beim Bundeswirtschaftsminister, bei dem Maßnahmen vereinbart wurden, um die Ausbildung stabil zu halten.
weiterlesen …

26.05.2020
Aktuelle Studien zu Corona
Co­ro­na-Kri­se ver­stärkt so­zia­le Un­gleich­heit
einblick Juni 2020
von Elke Hannack
Kind
DGB/Simone M. Neumann
Die Corona-Krise ist eine riesige Belastung, insbesondere für Frauen. Auch Kinder gehören zu den Verlierern der Krise. Ungerechtigkeiten gab es schon vor Corona. Jetzt werden sie stärker. Die Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern nehmen zu. Wer sozial und finanziell schlechter gestellt ist, wird jetzt noch stärker abgehängt.
weiterlesen …

07.05.2020
Bildung
Schu­len wäh­rend und nach der Co­ro­na-Kri­se: Ein Pro­gramm für mehr Chan­cen­gleich­heit
Portrait zwei fröhliche Grundschulerinnen
DGB/Dmitriy Shironosov/123rf.com
Schulen haben die Aufgabe, den Bildungserfolg von der sozialen Herkunft zu entkoppeln. Wenn sie jetzt nach und nach wieder öffnen, muss die Chancengleichheit im Mittelpunkt stehen. Denn Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien sowie jene, die einen sonderpädagogischen Förderbedarf haben oder deren Familiensprache nicht Deutsch ist, trifft die längere Schulabstinenz doppelt hart.
weiterlesen …

07.05.2020
Corona-Virus / Covid-19
Hil­fen für Stu­die­ren­de und Wis­sen­schaft rei­chen nicht
von Elke Hannack
junge Frauen und Männer, Symbolbild Studium
Colourbox
Die Corona-Krise setzt Studierenden und Wissenschaftlern stark zu. Der Bundestag hat deshalb Notmaßnahmen für die Betroffenen beschlossen. Diese reichen aber bei weiten nicht aus, sagt DGB-Vize Elke Hannack: „Der DGB fordert deutliche Nachbesserungen. Um finanzielle Notlagen aufzufangen, sollte der Zugang zum BAföG entbürokratisiert und beschleunigt werden.“
Zur Pressemeldung

23.04.2020
"Arbeit von morgen"-Gesetz
Bes­se­re Wei­ter­bil­dung für die "Ar­beit von mor­gen"
von Annelie Buntenbach
Azubi (junge Frau) mit Maßband an Holz-Werkstatt; im Hintergrund der Ausbilder
Colourbox.de
Heute hat der Bundestag arbeitsmarktpolitische Maßnahmen für die "Arbeit von morgen" beschlossen. Das so genannte "Arbeit von morgen"-Gesetz verbessert unter anderem die Weiterbildungsmöglichkeiten in Unternehmen. "Mit den neuen Regelungen wird auch das Recht auf das Nachholen von Berufsabschlüssen eingeführt. Das ist ein enormer Fortschritt", sagt DGB-Vorstand Annelie Buntenbach.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite