Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
05.12.2018
Bildungspolitik
Ko­ope­ra­ti­ons­ver­bot ab­schaf­fen – Di­gi­tal­pakt nicht blo­ckie­ren!
DGB-Vizevorsitzende Elke Hannack zum Digitalpakt der Bundesregierung
von Elke Hannack
Im Vordergrund: Lächelndes Mädchen mit Tablet; im Hintergrund: Weitere Schülerinnen und Schüler sowie ein Lehrer an Computer-Bildschirmen
Colourbox.de
Die Länder sollen den geplanten Digitalpakt nicht blockieren und der Grundgesetzänderung zum Kooperationsverbot zustimmen, fordert DGB-Vize Elke Hannack. "Unsere Schulen sind drastisch unterfinanziert. Da macht es keinen Sinn, den Bund per Grundgesetz zu verbieten, hier zu investieren."
weiterlesen …

20.11.2018
Ge­setz­ent­wurf zur Fach­kräf­te­zu­wan­de­rung: Kurz­sich­tig und in­te­gra­ti­ons­feind­lich
von Annelie Buntenbach
Jugendlicher mit Bauhelm, Auszubildender
Colourbox
Union und SPD haben sich auf einen Entwurf für ein Fachkräftezuwanderungsgesetz geeinigt. Dieser setze aber nicht einmal das um, was das entsprechende Eckpunktepapier in Aussicht gestellt hatte, kritisiert DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach. „Wer hier seinen Lebensmittelpunkt hat, braucht einen guten Zugang zum Arbeitsmarkt“, so Buntenbach.
Zur Pressemeldung

09.11.2018
Azu­bi-Min­dest­ver­gü­tung: DGB for­dert wei­ter 80 Pro­zent der Ta­rif­sät­ze
Vorschlag der Bildungsministerin reicht nicht
von Elke Hannack
Junger Mann in Schreinerei
DGB/auremar/123rf.com
Bildungsministerin Anja Karliczek fordert eine Mindestausbildungsvergütung in Höhe von 504 Euro. "Das reicht nicht", kritisiert DGB-Vize Elke Hannack. "Da muss noch eine kräftige Schippe drauf." Der Vorschlag der Ministerin entpuppe sich genau betractet als Mogelpackung.
Zur Pressemeldung

30.10.2018
"Aus­bil­dungs­lo­sig­keit spal­tet un­se­re Ge­sell­schaft"
von Elke Hannack
Jugendlicher
Colourbox.de
"Noch immer suchen 78.600 Jugendliche einen Ausbildungsplatz - und das bei 57.700 offenen Plätzen“, sagt die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack zu den heute vorgestellten Zahlen zum Ausbildungsjahr 2018. Noch immer hängen die Ausbildungschancen stark von Wohnort, Schulabschluss oder Pass ab.
Zur Pressemeldung

22.10.2018
Bilanz nach zehn Jahren "Bildungsgipfel"
Große Per­so­nal­lücke an Ki­tas und Schu­len er­war­tet
...und die Bildungschancen hängen immer noch stark von der sozialen Herkunft ab
Demonstranten auf GEW-Demo
DGB/Simone M. Neumann
Vor genau zehn Jahren verkündeten die Regierungschefs von Bund und Ländern auf ihrem Dresdener Bildungsgipfel das Programm "Aufstieg durch Bildung". Davon wurde vieles erfolgreich umgesetzt, eine banale Tatsache jedoch vergessen: Wer aufsteigt, schafft das Tal nicht ab. Das deutsche Bildungssystem lässt noch immer zu viele Menschen zurück, so der Tenor einer Studie von DGB und Bildungsforscher Klaus Klemm.
weiterlesen …

26.09.2018
Ju­gend ver­traut Ge­werk­schaf­ten
einblick Oktober 2018
junge Frauen und Männer, Symbolbild Studium
Colourbox
Eine aktuelle Studie der Fachzeitschrift Media Perspektiven zeigt, dass junge Menschen unter 34 Jahren den Gewerkschaften vertrauen.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite