Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
18.09.2020
So­zi­al­ga­ran­tie ga­ran­tiert un­so­zi­al
Stethoskop auf Geldscheinen abgelegt
Colourbox.de
Die Minister Jens Spahn und Olaf Scholz haben sich auf ein Maßnahmenpaket verständigt, mit dem die Bundesregierung das für 2021 prognostizierte 16,6 Milliarden-Euro-Defizit in der gesetzlichen Krankenversicherung ausgleichen und eine drohende Verdopplung des Zusatzbeitrags auf 2,2 Prozent verhindern will. Der Vorschlag verfehlt sein Ziel und führt die Idee einer Sozialgarantie ad absurdum.
weiterlesen …

17.09.2020
Sozialversicherung
SAR­S-Co­v-2-­Ar­beits­schutz­re­gel seit Au­gust in Kraft
DGB/C. Wanitcharoentham/123rf.com / Colourbox.de
Die Corona-Pandemie hat uns allen deutlich vor Augen geführt, welch große Bedeutung das Thema Arbeitsschutz im Alltag der arbeitenden Menschen hat. Nach der ersten Infektionswelle war den DGB-Mitgliedsgewerkschaften und auch dem Bundesarbeitsministerium (BMAS) klar, wer einen zweiten Lockdown mit seinen katastrophalen Folgen für die Wirtschaft und die Menschen verhindern will, der muss angemessene Vorsorge treffen.
weiterlesen …

16.09.2020
Sozialversicherung
Mehr Trans­pa­renz in der Al­ters­si­che­rung und der Re­ha­bi­li­ta­ti­on so­wie zur Mo­der­ni­sie­rung der So­zi­al­ver­si­che­rungs­wah­len
Älteres Paar schaut aus dem Fenster
DGB/marina113/123rf.com
Zum Ende der Legislaturperiode kommt aus dem BMAS noch einmal ein ‚bunter Strauß‘ an Vorschlägen, die zwar unterschiedliche Bereiche betreffen, jedoch allesamt noch vor Beginn des Wahlkampfes verabschiedet werden sollen. Sie betreffen die Alterssicherung, die Rehabilitation sowie die Modernisierung der Sozialversicherungswahlen, die schon 2023 unter reformierten Bedingungen stattfinden sollen.
weiterlesen …

16.09.2020
Sozialgarantie 2021
Spahn macht Bei­trags­zah­ler zu Zahl­meis­tern der Co­ro­na-Pan­de­mie
von Anja Piel
Patient reicht Arzthelferin eine Krankassenkarte
DGB/racorn/123rf.com
Wegen der Corona-Krise und der wirtschaftlichen Folgen sollen die Zusatzbeiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung angehoben werden. Für DGB-Vorstand Anja Piel ist das skandalös, ungerecht und unseriös: „Damit werden einmal mehr die Versicherten zur Kasse gebeten, obwohl Seuchenschutz und die Bewältigung der Pandemiefolgen originäre Aufgaben des Staates sind.“
Zur Pressemeldung

09.09.2020
Europäische Geflüchtetenpolitik
Brand­ka­ta­stro­phe in Mo­ria: DGB-Chef Hoff­mann for­dert schnel­les Han­deln
von Reiner Hoffmann
DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann
DGB
Nach der Brandkatastrophe im Geflüchtetenlager auf Lesbos fordert der DGB eine unverzügliche Reaktion der deutschen und europäischen Politik. "Die Politik des gezielten Wegsehens muss endlich ein Ende haben", sagt DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann. "Deutschland und Europa müssen ihrer humanitären Verantwortung nachkommen. Dafür braucht es eine europäische Flüchtlingspolitik, die ihren Namen verdient."
Zur Pressemeldung

09.09.2020
Ar­mut be­kämp­fen, Zu­sam­men­halt stär­ken – Min­dest­stan­dards für die Grund­si­che­rung in Eu­ro­pa
von Livia Hentschel, DGB
Hände mit Münzen
DGB/Best Sabel/Dannheisig
Alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben Formen der Grundsicherung geschaffen. Die Corona-Krise zeigt einmal mehr, wie wichtig dieses letzte soziale Auffangnetz im Kampf gegen Armut ist. Die EU sollte daher die Grundsicherung in den Mitgliedstaaten so stärken, dass sie allen Europäer*innen ein Leben in Würde ermöglicht. Für den DGB sind Mindeststandards hier der richtige Weg.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 

Wichtige aktuelle Infos

Co­ro­na: Al­les, was Be­schäf­tig­te jetzt wis­sen müs­sen
Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com
DGB-Region Niederrhein auf Facebook + Logo: Gemeinsam Demokratie stärken
DGB-Region Niederrhein auf Facebook + Logo: Gemeinsam Demokratie stärken
gegenblende - das DGB-Debattenportal
DGB/Spiekermann
Links im Bild: rote Raute mit weißem Schriftzug DGB. Das Logo umläuft ein geschwungener roter Bogen, unten steht DGB Rechtsschutz GmbH. Rechts davon stehen und liegen auf gleicher Höhe mehrere Gesetzbücher. Im Vordergrund steht das Buch Arbeitsrecht.
DGB

Direkt zu ihrer Gewerkschaft