Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
16.01.2019
Mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht
Hartz-I­V-Sank­tio­nen dür­fen nicht die Exis­tenz ge­fähr­den
Sind Leistungskürzungen verfassungswidrig?
von Annelie Buntenbach
Münzen und Geldscheine auf einem Hartz-IV Antrag
DGB/Bartolomiej Pietrzyk/123RF.com
Die Jobcenter können Hartz-IV-Empfängern, die ihren Pflichten nicht nachkommen, die Leistungen kürzen. Das Bundesverfassungsgericht ist jetzt der Frage nachgegangen, ob diese Kürzungen beim Regelsatz das Grundrecht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum verletzen. Der DGB war als Sachverständiger geladen.
weiterlesen …

14.01.2019
NRW darf Mie­ter nicht im Stich las­sen
v.l.: Dr. Sabine Graf (DGB NRW), Hans-Jochem Witzke (Deutscher Mieterbund NRW) und Christian Woltering (Paritätischer Wohlfahrtsverband NRW) auf der Landespressekonferenz zu "Wir wollen wohnen"
Rebecca Frankenhauser-Mundi/Wir wollen wohnen!
Mitten in der Wohnkrise wollen CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen wichtige Regelungen zum Schutz der Mieterinnen und Mieter ersatzlos streichen. Das neu gegründete NRW-Bündnis "Wir wollen wohnen!" fordert Land und Kommunen auf, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen und startet hierzu eine Online-Petition.
Zur Pressemeldung

11.01.2019
An den Ministerpräsidenten Nordrhein-Westfalens Armin Laschet (CDU), an die Landtagsfraktionen von CDU und FDP in NRW
Bünd­nis star­tet Pe­ti­tion: Wir wol­len woh­nen!
Mietwohnungen müssen bezahlbar bleiben
Gerhard Bittner/AdobeStock.com
Mitten in der Wohnkrise wollen CDU und FDP in NRW wichtige Regelungen zum Schutz der Mieterinnen und Mieter ersatzlos streichen. Das neu gegründete NRW-Bündnis: "Wir wollen wohnen!" fordert die Landesregierung und die Fraktionen von CDU und FDP auf, den Mieterschutz zu erhalten und auszubauen.
weiterlesen …

09.01.2019
Star­ke-Fa­mi­li­en-Ge­setz: Ers­ter rich­ti­ger Schritt
von Annelie Buntenbach
Lachende Gesichter von Junge, Vater, Großvater
DGB/Dmitriy Shironosov/123rf.com
„Die geplante Reform des Kinderzuschlags und die Verbesserungen beim Bildungs- und Teilhabepaket sind ein wichtiger und richtiger Schritt, um Kinderarmut in Deutschland zu bekämpfen“, begrüßte DGB-Vorstand Annelie Buntenbach das von der Bundesregierung beschlossenen Starke-Familien-Gesetz. Damit werden insbesondere mehr Familien mit geringen Einkommen Anspruch auf Kinderzuschläge haben.
Zur Pressemeldung

01.01.2019
Interview
Spal­tung am Ar­beits­markt über­win­den
von Annelie Buntenbach
Annelie Buntenbach, DGB-Vorstandsmitglied
DGB/Simone M. Neumann
Der deutsche Arbeitsmarkt ist weiterhin tief gespalten. "Der Aufschwung führt nicht automatisch dazu, dass alle mitgenommen werden. Viel zu viele bleiben zurück, Millionen von Menschen werden abgehängt", sagt DGB-Vorstand Annelie Buntenbach im Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung – und fordert unter anderem eine Minijobreform, eine Qualifizierungsoffensive für Langzeitarbeitslose sowie längere Zahlungen von Arbeitslosengeld I.
weiterlesen …

01.01.2019
Neu­es Jahr, al­te Ge­rech­tig­keit: Die Wie­der­her­stel­lung der Pa­ri­tät
Stethoskop Tabletten Pillen Kardiogramm
DGB/Alexander Korzh/123RF.com
Für die Beschäftigten beginnt das Jahr 2019 mit einer guten Nachricht: Ab dem 1. Januar 2019 werden die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung wieder zu gleichen Teilen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern getragen.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite