Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 004 - 05.03.2020

Nelkenverteilaktion zum internationalen Frauentag in Moers

Logo IFT

Logo IFT DGB-Bundesvorstand

Diesen Freitag ab 11:00 Uhr verteilen die Gewerkschafterinnen des DGB-Ortsverbandes Moers wieder Nelken zum Frauentag. Auch in diesem Jahr werden die Gewerkschafterinnen des DGB-OV Moers wieder Nelken zum internationalen Frauentag auf dem Moerser Markt vor dem Modegeschäft Braun verteilen. Zwar ist der internationale Frauentag eigentlich erst am 8. März, die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter werden die Gelegenheit des Markttages am Freitag bereits nutzen.

Karina Pfau, Vorsitzende des DGB-OV Moers zum diesjährigen Motto: „In diesem Jahr steht der Frauentag unter dem Motto -Wir fairändern: #fairsorgen #fairgüten #fairteilen-. Immer noch gibt es in Deutschland eine Lohnlücke zwischen Männern und Frauen von 21 Prozent. Immer noch ist die häusliche und Pflegearbeit zwischen Männern und Frauen nicht fair aufgeteilt und immer noch werden Frauen aufgrund ihres Geschlechtes diskriminiert.“

Deshalb fordert der DGB:

• Mehr Tarifbindung. Vor allem auch in den Branchen, in denen überwiegend Frauen arbeiten, um gute Voraussetzungen für die partnerschaftliche Verteilung von Sorgearbeit zwischen Frauen und Männern zu schaffen!

• Soziale, personenbezogene und haushaltsnahe Dienstleistungen durch Tarifverträge aufwerten und prekäre Beschäftigung zurückdrängen!

• Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen erleichtern, damit alle Beschäftigten einer Branche von tariflichen Regelungen profitieren - auch wenn ihr Arbeitgeber nich tarifgebunden ist!

• Öffentliche Aufträge und Fördergelder nur an Unternehmen vergeben, die nach Tarif zahlen und gute Arbeitsbedingungen bieten!

• Arbeitgeber verpflichten, ihre Entgeltpraxis zu überprüfen und Benachteiligung abzubauen!

• Bessere Zutrittsrechte für Gewerkschaften, damit sie sich in den Betrieben für Beschäftigte und Betriebs und Personalrate einsetzen können!

• Verbandsklagerecht einführen, um gemeinsam die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern durchzusetzen und dies nicht einzelnen Beschäftigten aufzubürden!

 

 

 


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis