Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB Jugend Duisburg

Spätschicht "Diskriminierung im Fußball"

20. Juni 2012 17:00-19:00 Uhr

Fußball hat einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft.Deswegen darf es auch nicht verwundern, wenn gesellschaftliche Diskriminierungsformen ihren Weg ins Stadion finden. Rassistische und antisemitische Schmährufe, Benachteiligung von Frauen oder Vorurteile gegen Homosexuelle scheinen beim Fußball verbreiteter zu sein als im Rest der Gesellschaft. Das Stadion scheint dabei gelegentlich ein Kristallisationspunkt zu sein, wo Ressentiments verschärft dargestellt und wahrgenommen werden. In die öffentliche Wahrnehmung geraten dabei aber meist nur die gewalttätigen Auseinandersetzungen. Gewalt und Rassismus werden in einen Topf geworfen. Doch welches sind die Antriebskräfte hinter den Diskriminierenden Äußerungen von Fußballfans? Wie verhält es sich mit der Ultrabewegung in diesem Konflikt? Welches sind die Initiativen von Fan- und Verbandsseite, sich mit dem Problem zu beschäftigen? Wichtig bei der Auseinandersetzung mit Rassismus und anderen Diskriminierungsformen im Stadion ist es, den gesellschaftlichen Ursprung nicht aus den Augen zu verlieren.

Referent:

Florian Schubert

Junge GEW Bundesjugendausschuss, Autor eines Buches zum Thema

und Mitglied des Bündnis Aktiver Fußballfans (BAFF)

 

Nach der Schicht kommt die Spätschicht!

Auch diesmal ist für Essen und Getränke gesorgt. 

 

Anmeldung unter:

https://www.facebook.com/events/353701708023015/

Fußball

fanny18 photocase.com


Nach oben