Deutscher Gewerkschaftsbund

Junge Generation im Aufbruch - DGB Jugend besuchte Ägypten

Ägypten befindet sich im Umbruch. Um sich ein Bild von der Lebenssituation junger Menschen in Ägypten zu machen, nahm die DGB Jugend Duisburg an einer Delegation des Deutschen Bundesjugendrings vom 25. bis 30. November 2012 teil.

 

Ziel der Reise war es, sich einen Überblick über die Arbeit von Jugendorganisationen zu verschaffen und neue Partnerschaften vorzubereiten. Dabei hatten die politischen Ereignisse auch Auswirkungen auf das Delegationsprogramm: einzelne Programmpunkte wurden abgesagt und neue spannende kamen hinzu. Die achtköpfige Gruppe traf sich mit dem ägyptischen Jugendring, dem deutschen Botschafter, parteinahen Stiftungen, diversen NGOs und VertreterInnen junger Parteien aus Kairo und Alexandria.

 

Für die DGB Jugend nahm Eric Schley, Jugendbildungsreferent des DGB Duisburg, an der Delegation teil. „Es ist beeindruckend mit welchem Engagement die jungen Menschen für ein „neues Ägypten“ streiten. Für diese junge Generation geht es nicht nur um Demokratie und Freiheit, sondern auch um Bildungschancen und sozialer Gerechtigkeit in Anbetracht der wirtschaftlichen Probleme Ägyptens“, so Eric Schley.

 

Der Deutsche Bundesjugendring vertritt über sechs Millionen junge Menschen in Deutschland. Die DGB Jugend ist Gründungsmitglied.


Nach oben