Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
08.11.2018
klartext 39/2018
Fa­mi­lienent­las­tungs­ge­setz: DGB-Vor­schlä­ge sind ge­rech­ter
menschliche Hand hält eine Papierschablone einer vier köpfigen Familie über verschieden Große Stapel aus Münzen
DGB/Andrii Dragan/123rf.com
Der Bundestag hat heute das Familienentlastungsgesetz beschlossen, wodurch Familien künftig fast zehn Milliarden Euro weniger Steuern zahlen sollen. Der DGB-Steuerrechner zeigt allerdings: Eine Umsetzung der steuerpolitischen Vorschläge der Gewerkschaften wäre nicht nur gerechter, sondern würde auch für mehr Entlastung sorgen.
weiterlesen …

07.11.2018
Sach­ver­stän­di­ge len­ken Deutsch­land aufs Ab­stell­gleis
DGB kritisiert Gutachten der Wirtschaftsweisen
von Stefan Körzell BV
Schienen Gleise
Colourbox.de
Der DGB hat das neue Jahresgutachten des Sachverständigenrats deutlich kritisiert. Laut DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell weisen die steuerpolitischen Empfehlungen des Rates in die falsche Richtung: „Wenn der Rat bei der Unternehmensbesteuerung empfiehlt, den von den USA angefachten Steuerwettbewerb mitzumachen, wäre das ein Einstieg in den Wettlauf nach unten."
Zur Pressemeldung

06.11.2018
DGB-Steuerkonzept
Der DGB-­Steu­er­rech­ner
Schriftzug "552 Euro mehr Netto", weiß auf rotem Grund
DGB
Wieviel Netto bleibt vom Brutto? Wie hoch sind die Steuern und Abgaben? Was kann eine gerechte Lohnsteuerreform bewirken? Der DGB-Steuerrechner zeigt auf einen Blick, wieviel mehr Netto vom Brutto übrig bliebe, würde der DGB-Steuervorschlag umgesetzt.
weiterlesen …

01.11.2018
klartext 38/2018
Wohn­kos­ten ver­schär­fen die Un­gleich­heit
Zwei Miniatürhäuser auf unterschiedlich hohen Münzstapeln
DGB/Samantha Ireland/123rf.com
Die Einkommensunterschiede in Deutschland werden größer, die Ungleichheit wächst. Das liegt auch daran, dass Ärmere einen immer größeren Teil ihres Einkommens für die Miete ausgeben müssen - während bei Reichen die Belastung sinkt. Der DGB-klartext fordert die Politik auf, schnell zu handeln.
weiterlesen …

25.10.2018
"Kon­junk­tur­be­ding­te Mehr­ein­nah­men zur Mo­der­ni­sie­rung un­se­res Lan­des nut­zen"
von Stefan Körzell BV
Bauarbeiter arbeiten mit Kran an Autobahnbrücke
Colourbox
„Die konjunkturelle Lage ist nach wie vor gut. So ist es erfreulich, dass der Staat – wenn auch mit leichtem Dämpfer - mit zusätzlichen Einnahmen zu rechnen hat“, sagt DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell zur aktuellen Steuerschätzung. Es sei nun höchste Zeit, diese Einnahmen für öffentliche Investitionen zu nutzen.
Zur Pressemeldung

25.10.2018
klartext 37/2018
100 Jah­re Stin­nes-Le­gien-Ab­kom­men - Re­naissance der Ta­rif­bin­dung?
Nahaufnahme Handschlag zweier Geschäftleute
DGB/Kittisak Jirasittichai/123rf.com
Vor 100 Jahren wurde mit dem Stinnes-Legien-Abkommen die Sozialpartnerschaft zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern beschlossen. Seitdem werden die Arbeitsbedingungen über Tarifverträge geregelt. Doch in den letzten Jahren ging die Zahl der Tarifverträge immer weiter zurück. Das muss sich ändern, fordert der DGB-klartext.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite