Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
12.07.2018
Tarifticker
NG­G: Mehr Geld für Azu­bis im Bäcker­hand­werk
DGB/WavebreakMediaLtd/123RF.com
Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat für die Azubis im Bäckerhandwerk eine Erhöhung der Ausbildungsvergütungen in zwei Stufen erreicht. Ein Azubi im 1. Lehrjahr hat so künftig 115 Euro mehr in der Tasche. „Mit diesem Tarifabschluss ist es gelungen, das Bäckerhandwerk für junge Menschen attraktiver zu machen, die Auszubildenden erfahren mehr Wertschätzung“, sagte NGG-Vize Guido Zeitler.
weiterlesen …

11.07.2018
An­ja We­ber zu G8/G9: Jetzt Fach­kräf­te­lücke ver­hin­dern und mehr aus­bil­den!
DGB(Best-Sabel)
Mit Blick auf die geplante Umstellung von G8 auf G9 fordert die Vorsitzende des DGB NRW, Anja Weber, die Unternehmen in NRW auf, jetzt mehr Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen.
Zur Pressemeldung

27.06.2018
Ver­ta­ne Chan­ce für die Auf­wer­tung der Al­ten­pfle­ge-Aus­bil­dung
DGB fordert hochwertige Ausbildung für eine menschenwürdige Pflege
DGB/Simone M. Neumann
Bei der Anhörung zur Ausbildungs- und Prüfungsverordnung im Rahmen der Pflegeberufe-Reform am 25.6. im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestags wurden die Ausnahme-Regelungen für die zukünftigen Altenpflegerinnen und Altenpfleger diskutiert. Der DGB kritisiert den späten Kompromiss der Koalitionspartner auf Kosten der Zukunft einer ganzen Branche.
weiterlesen …

18.06.2018
"Bildungsstrategie aus einem Guss"
Na­tio­na­ler Bil­dungs­rat: So­zi­al­part­ner für gu­te Bil­dung be­tei­li­gen
von Elke Hannack
DGB/Simone M. Neumann
„Ein Nationaler Bildungsrat bietet die Chance, dass Bund Länder und Kommunen gemeinsam mit den Sozialpartnern eine Bildungsstrategie aus einem Guss entwickeln. Das wäre ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem modernen, kooperativen Bildungsföderalismus", sagte DGB-Vize Elke Hannack zur Forderung der Kultusministerkonferenz der Länder, den geplanten Bildungsrat deutlich zu verkleinern.
weiterlesen …

02.05.2018
Pressemitteilung
Han­nack: Bund muss Bil­dung flä­chen­de­ckend fi­nan­zie­ren dür­fen
von Elke Hannack
DGB/maglara/123rf.com
Das Bundeskabinett bringt heute eine Grundgesetzänderung auf den Weg, die es dem Bund ermöglicht, wieder flächendeckend in die Bildungsinfrastruktur von Ländern und Kommunen zu investieren. "Damit wird einer der größten Fehler der Föderalismus-Reform 2006 korrigiert", sagt DGB-Vize Elke Hannack.
Zur Pressemeldung

01.05.2018
1. Mai 2018
Den öf­fent­li­chen Dienst stär­ken, pre­kä­re Be­schäf­ti­gung end­lich ein­däm­men!
von Elke Hannack
DGB/Simone M. Neumann
Mehr Maßnahmen gegen prekäre Beschäftigung, eine Modernisierung des Teilzeit- und Befristungsrechtes und mehr Investitionen in den öffentlichen Dienst und in Bildung forderte die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack auf der 1. Mai-Kundgebung in Essen. „Wichtig ist jetzt eine Investitionsoffensive für gute Bildung. Wir brauchen gute Bildung für alle“, sagte Hannack.
Zur Pressemeldung
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite