Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
18.10.2017
The du­al trai­ning sys­tem in Ger­ma­ny and so­ci­al part­ner­ship
Colourbox.de
This article gives a short introduction to the dual system of vocational education and training (VET) in Germany. It especially focuses on the role the social partners, namely unions and employers, play.
weiterlesen …

28.09.2017
Tag des Flüchtlings
Bun­ten­bach: Ab­ge­ord­ne­te des neu­en Bun­des­ta­ges ha­ben Ver­ant­wor­tung für Ge­flüch­te­te
Colourbox
Anlässlich des bundesweiten Tag des Flüchtlings fordert DGB-Vorstand Annelie Buntenbach die neugewählten Abgeordneten des Bundestags auf, Hindernisse für Integration abzuschaffen und Chancen zu verbessern. „Wir dürfen nicht zulassen, dass Menschen, die vor Krieg und Ausgrenzung zu uns geflohen sind, von Rechtspopulisten und Rechtsextremen beschimpft, verfolgt oder angegriffen werden“, so Buntenbach.
Zur Pressemeldung

27.09.2017
Es gibt viel zu tun
einblick Oktober 2017
Colourbox.de
Das Ergebnis der Bundestagswahl markiert eine politische Zäsur. Es hat gezeigt: Viele Menschen in Deutschland sind verunsichert und enttäuscht. Für den DGB ist klar, dass es keine lange Hängepartie geben darf. Politische Reformen für eine soziale und gerechte Renten- und Bildungspolitik und Verbesserungen in der Arbeitswelt müssen jetzt dringend kommen.
weiterlesen …

21.09.2017
Beamtenmagazin 09/2017
Von Mc­Do­nald's bis Bun­des­wehr: Lob­by­is­mus im Klas­sen­zim­mer
"In die Schule gehen alle - in der Schule erreicht man alle"
DGB/Dmitriy Shironosov/123rf.com
Kochkurse, Malwettbewerbe, Angebote zur Berufsorientierung: Unter dem Deckmantel der Bildungsförderung drängen Wirtschaftsunternehmen, Institutionen und Verbände massiv in die Schulen. Tatsächlich geht es den Akteuren um Werbung, Imagepflege und das Gewinnen neuer Kunden: Was einmal in den Köpfen der Kinder ist, wird langfristig Früchte tragen, so die Hoffnung der Lobbyisten.
weiterlesen …

13.09.2017
Integration
DGB for­der­t: Be­rufs­aus­bil­dung von Flücht­lin­gen ein­heit­lich re­geln
2016 wurde die 3+2-Regelung ins Integrationsgesetz aufgenommen
Colourbox.de
Der DGB kritisiert die unterschiedliche Anwendung des Integrationsgesetzes bei geduldeten Asylbewerbern. Denn ihr Start in eine Ausbildung hängt allzu oft von der Praxis im zuständigen Bundesland ab. Die Länder müssten deshalb die Anwendungs­hinweise des Bundes­innen­ministerium „einheitlich regeln, um Rechtssicherheit zu schaffen“, sagte DGB-Vorstand Annelie Buntenbach.
weiterlesen …

12.09.2017
OECD-Studie "Bildung auf einen Blick"
Bil­dung muss Top-The­ma wer­den
DGB/Gennadiy Poznyakov/123rf.com
Der DGB krisiert die chronische Unterfinanzierung des Bildungswesen in der Bundesrepublik. "Deutschland investiert weit weniger in Kitas, Schulen, Hochschulen und Weiterbildung als der Durchschnitt der OECD-Staaten", erklärte die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack. Es sei "höchste Zeit" für eine bundesweite Bildungsstrategie, sagte Hannack und forderte ein Ende des Kooperationsverbotes.
Zur Pressemeldung
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite