Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 043 - 19.11.2013

DGB-Jugend präsentiert Film über Neonazi-Konzerte

 

Am 27.11.2013 um 18 Uhr, zeigt die DGB-Jugend Niederrhein den Film „Blut muss fließen“ im UCI in Duisburg

Gewaltparolen und Hitlergrüße, dies ist auf Neonazi-Konzerten Alltag.

Welche erschreckenden Szenen sich immer wieder auf solchen Konzerten abspielen, zeigt der Film „Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“. Über Jahre hinweg hat der Journalist Thomas Kuban verdeckt, einschlägige Konzerte gefilmt. Daraus ist ein Dokumentarfilm entstanden, der auf eindringliche Weise zeigt, welche perfiden und menschenverachtenden Ansichten dort zum Vorschein kommen.

Die DGB-Jugend Niederrhein zeigt den Film am 27.11.2013 um 18 Uhr im UCI in Duisburg. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt, die die WDR-Fernsehjournalistin Stephanie Hajdamowicz moderieren wird und an der auch der Regisseur des Films, Peter Ohlendorf teilnehmen wird. Hierfür stehen weiterhin

Dr. Günther Neumann (Gegen das Vergessen – für Demokratie ev.), Thomas Krützberg (Jugenddezernent der Stadt Duisburg), Patrick Marx (Vorstandsmitglied der jüdischen Gemeinde), Wolfgang Huß (Leiter des Duisburger Staatsschutzes) und Maximilian Komp (DGB-Jugend) zur Verfügung.

Einlass ist nur mit einer Eintrittskarte möglich. Diese kann im DGB-Jugendbüro (Tel. 0203/99275-15) abgeholt werden.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis