Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 047 - 06.10.2014

Auszubildende haben die Wahl !

In der Zeit vom 01. Oktober bis 30. November 2014 finden die Wahlen der Jugend- und Auszubildendenvertretung statt. Der Deutsche Gewerkschaftsbund weist in diesem Zusammenhang auf die Bedeutung der anstehenden Wahlen hin.

Alle zwei Jahre wählen jugendliche Beschäftigte bis 18 Jahre, sowie Auszubildende und dual Studierende bis 25 Jahre ihre betriebliche Vertretung. Das Gremium dient dazu, ihre Rechte und Interessen im Betrieb zu vertreten. Die JAV unterstützt Azubis bei allen wichtigen Fragen rund um die Ausbildung. Zudem organisiert sie Aktionen, etwa auf Betriebsversammlungen, mit denen die Jugendlichen und Auszubildenden ihre Forderungen klar machen können. Dazu setzt sich die JAV für eine gute Ausbildung ein und sorgt dafür, dass möglichst alle Auszubildende nach der Abschlussprüfung übernommen werden. Außerdem können sich die Auszubildenden kompetenten Beistand besorgen und sich über ihre Rechte und Pflichten informieren. In der Vertretung engagierte Jugendliche sind sogar gesetzlich davor geschützt, durch den Arbeitgeber benachteiligt zu werden. Als JAV aktiv zu sein bedeutet, sich für eine moderne und qualifizierte Ausbildung einzusetzen.

Hiermit ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund alle wahlberechtigten Arbeitnehmer auf, sich in der Jugend- und Auszubildendenvertretung zu engagieren und an den kommenden Wahlen teilzunehmen.

 

Wählen lohnt sich!


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis