Deutscher Gewerkschaftsbund

30.10.2015
DGB-Veranstaltung zur Ausbildungsumlage

Ausbildungsumlage – gerecht und zukunftsfähig?!

Freitag, 30. Oktober 2015, 15:00 Uhr - Aula Berufskolleg Wesel

DGB LOGO NRW 2020

DGB NRW

Liebe Schülerinnen und Schüler,

angesichts von steigendem Ausbildungsbedarf, vielen unversorgten Jugendlichen und sinkender Ausbildungsbereitschaft der Betriebe stellt sich die Frage nach einer gesetzlichen Regelung, die zu einem fairen Ausgleich der Ausbildungskosten führt. Wie kann der Fachkräftebedarf gedeckt, das duale Ausbildungssystem gesichert werden und jede/r Jugendliche eine berufliche Perspektive erhalten? Welche zusätzliche Herausforderung ergibt sich durch die nötige Integration von Geflüchteten?

Praktische Beispiele aus dem Bau- und Pflegebereich können eine mögliche Umsetzung illustrieren. Im Kreis Wesel und Duisburg sind sinkende Ausbildungszahlen und steigender Bedarf der Wirtschaft durch die demographische Entwicklung (Altersaufbau der Belegschaften, der zu hohen Ruhestandsabgängen in den nächsten 10 bis 15 Jahren führt) festzustellen. Die Veranstaltung ist öffentlich, richtet sich an Interessierte in Wesel und Umgebung, insbesondere an Jugendliche und Verantwortliche in Schulen und Betrieben:

Ausbildungsumlage – gerecht und zukunftsfähig?!

Ort: Aula Berufskolleg Wesel, Hamminkelner Landstraße 38b, 46483 Wesel

Referent: Norbert Wichmann, Abteilungsleiter Berufliche Bildung DGB NRW

Talkrundengäste:

  • Holger VermeerRegionalleiter IG BAU Rheinland
  • Dr. Wolf-Eberhard ReiffNiederrheinische Industrie- und Handelskammer
  • Thomas KaczmarekGeschäftsführer AWO Seniorendienste Niederrhein

Mit der Bitte um rege Teilnahme verbleiben wir mit freundlichen Grüßen

DGB-Ortsverband Wesel, Schermbeck, Hamminkeln

gez. Jürgen Kosman, Vorsitzender

Einladung VS Ausbildungsumlage (PDF, 80 kB)

Download der Einladung zur Veranstaltung zur Ausbildungsumlage


Nach oben