Deutscher Gewerkschaftsbund

20.03.2015
DGB Niederrhein ruft auf:

Equal Pay Day 2015

Aktionstag am 20. März 2015 in Duisburg

LOGO EPD

Logo: DGB Frauen

Der diesjährige Equal Pay Day (EPD) findet am 20. März 2015 statt. Der internationale Aktionstag für die Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen wird seit 2008 auch in Deutschland durchgeführt.

Nach den jüngsten Statistiken verdienen Frauen in Deutschland im Durchschnitt 22 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Deutschland bildet damit eines der Schlusslichter in der Europäischen Union.

Das Datum des Aktionstages markiert den Zeitraum, den Frauen über das Jahresende hinaus arbeiten müssen, um auf das Vorjahresgehalt ihrer männlichen Kollegen zu kommen.

Equal Pay Day - Aktionstag am 20. März 2015 in Duisburg

Unter dem Motto "Spiel mit offenen Karten" findet am diesjährigen Equal Pay Day ein Aktionstag auf dem Marktplatz und vor dem Bezirksrathaus Duisburg-Homberg statt. Die Veranstaltung wird von der Regionalagentur NiederRhein in Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAIS NRW), dem Business and Professional Women Club Düsseldorf e.V., dem DGB-Region Niederrhein, dem Frauenbüro/Gleichstellungsstelle der Stadt Duisburg, dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein und der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH im Rahmen der Initiative "Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb" durchgeführt.

Sie sind herzlich eingeladen zu Brezeln, Kaffee und Gesprächen mit den Expertinnen und Experten der Deutschen Rentenversicherung Rheinland, der Minijobzentrale und der beteiligten Organisationen rund um die Themen: 

  • Minijob
  • Mindestlohn
  • Alterssicherung
  • Faire Löhne
  • Berufliche Weiterbildung
  • Unterstützungsangebote/ Netzwerke

Im Rahmen eines Pressegesprächs, zu dem auch NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider angefragt ist, werden Vertreter/innen der beteiligten Organisationen zum "Equal Pay Day" informieren. 

Der Workshop "Entgeltgleichheits-Check anwenden! Spiel mit offenen Karten!" findet im Rahmen der Aktivitäten zum Equal Pay Day, in Kooperation mit der G.I.B., statt. In einem zweistündigen Workshop erhalten Sie Orientierung über  die Anwendungsmöglichkeiten des eg-checks, der kostenlos im Internet zur Verfügung steht: www.eg-check.de. Sie können als Interessierte für sich selbst oder für Ihre  Beratungspraxis lernen wie Sie überprüfen können, ob gleiches Entgelt  (Gehalt, Einstufung, Zuschläge, Überstunden oder Leistungsvergütung) für gleiche und gleichwertige Arbeit bezahlt wird. Sie erhalten von Sarah Lillemeier (Hans-Böcker-Stiftung) Beispiele zur Anwendung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Das Programm zum Equal Pay Day 2015 in Duisburg finden Sie hier.


Nach oben