Deutscher Gewerkschaftsbund

Veranstaltungen 2015

Skizze DGB Haus

DGB NR

 

Veranstaltungen und Aktionen der

DGB-Region Niederrhein 2015

26.01.2015

Bündnis für Toleranz und Zivilcourage: Wir sind Duisburg!

Pressekonferenz Bündnis

Foto: Petra Grünendahl

Anläßlich der wiederholten "PEGIDA-Aufmärsche" rechter neorassistischer Gruppen fand am 26.01.2013 ein Pressegespräch des Bündnisses für Toleranz und Zivilcourage statt. Kirchen, Gewerkschaften, Jugendverbände und andere zivilgesellschaftliche Gruppen werden in den kommenden Monaten durch eine Vielzahl von Aktionen deutlich machen, für welche Werte Duisburg steht und das Rassismaus und Fremdenfeindlichkeit von der breiten Masse der Duisburger abgelehnt wird.

Mit dem angehängten Link kommen sie zu der Berichterstattung über die Pressekonferenz....

Pressebericht Aktivitäten Bündnis für Toleranz (PDF, 165 kB)

lesenswerter Artikel von Petra Grünendahl (wordpress.com) über die Pressekonferenz des Bündnisses für Toleranz und Zivilcourage

19.01.2015
AUFRUF ZUR KUNDGEBUNG AM 19.01.2015

WIR SIND DUISBURG

Duisburger Bürgerinnen und Bürger für Demokratie und Vielfalt

LOGO

Foto: DGB NR

Wir stellen uns der rassistischen und anti-muslimischen Hetze von „Pegida“ in Duisburg entgegen.

Am Montag, dem 19.01. plant die sogenannte „Pegida NRW“ in Duisburg einen ihrer „Spaziergänge“, um ihre rassistischen, rechtspopulistischen und menschenverachtenden Parolen zu verbreiten.

Wir wollen ein sichtbares und friedliches Zeichen setzen gegen diesen Versuch, in Duisburg mit dumpfen Vorurteilen und Fremdenfeindlichkeit Stimmung zu machen.

Wir stehen zusammen für Demokratie, Respekt und Vielfalt:

am Montag, dem 19. Januar 2015 um 18.30 Uhr

auf dem Opernplatz vor dem Stadttheater, Neckarstraße 1, 47051 Duisburg

Duisburg ist eine tolerante, weltoffene Stadt!

Der Aufruf wird unterstützt von:

Sören Link, Oberbürgermeister der Stadt Duisburg
Alevitische Gemeinde Duisburg, AStA Hochschule Ruhr West, AWO-Duisburg e.V, Bärbel Bas MdB, BDKJ Duisburg, Bündnis 90/Die Grünen KV Duisburg, Caritasverband e.V., CDU Duisburg, Der Paritätische Duisburg, Deutsche Oper am Rhein, Deutsches Rotes Kreuz Duisburg e.V., DGB-Jugend Niederrhein, DGB Niederrhein, Diakoniewerk Duisburg, DiTiB Begegnungsstätte, Duisburger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage, Duisburger Philharmoniker, Erwerbslose helfen Erwerbslosen e. V., Evangelische Kirche in Duisburg, EVG Duisburg, FASG in der Partei DIE LINKE, GdP und GEW Duisburg, IG Metall Duisburg-Dinslaken, IG BCE Bezirk Duisburg, IG BAU Duisburg-Niederrhein, Integrationsrat der Stadt Duisburg, Jüdische Gemeinde Duisburg-Mülheim-Oberhausen, Jugendring Duisburg, Jusos Duisburg, Katholische Kirche Duisburg, Kreisverband Die Linke. Duisburg, Mahmut Özdemir MdB, Naturfreunde Deutschlands Ortsgruppe Meiderich, NGG Region Nordrhein, Schwusos Duisburg, Siegmund Ehrmann MdB, SJD-Die Falken Duisburg, SPD Unterbezirk Duisburg, Theater Duisburg, ver.di Bezirk Duisburg/Niederrhein,…….


Programmablauf der Kundgebung:

Eröffnung 18.30 Uhr:

  • Angelika Wagner                           DGB Region Niederrhein (Versammlungsleitung)

Kultur:                                              

  • Blechbläserquintett der Duisburger Philharmoniker

Reden:

  • Armin Schneider                             Duisburger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage
  • Sören Link                                      Oberbürgermeister der Stadt Duisburg
  • Michael Rubinstein                         Jüdische Gemeinde DU-MH-OB

Kultur:                                                          

  • Corby Welch Tenor an der Dt. Oper am Rhein, und Peter Bursch („Blowin´ in the Wind“)

Reden:

  • Wolfgang Schmitz                         Hauptgeschäftsführer, UnternehmerverbandsGruppe
  • Ali Güzel                                        Betriebsrat, Fussballtrainer Hamborn 07
  • Erkan Üstünay                               Vorsitzender Intergrationsrat der Stadt Duisburg

Versammlungsende:

  • Angelika Wagner                           DGB Region Niederrhein (Versammlungsleitung)

Nach oben